Tel: +49 (160) 706 3333 | eMail: office@emftha.com
Horsemanship Turnier Aegidienberg Mai 2018

Die einen nennen es Extremtrail, Extrem Cowboy Trail, Extrem Mountain Trail und andere einfach Natur Trail. Die Unterscheidung liegt hier im Wesentlichen darin, dass es bei den in den Western -Disziplinen gerittenen Trail sehr stark auf das reiterliche Können vom Reiter ankommt und hier bei den nennen wir ihn einfach Natur Trail mehr auf das Pferd ankommt. Respekt und Vertrauen vom Pferd zum Reiter oder Führer wollen wir nicht unterschlagen.

Hier auf dem Horsemanship Turnier in Aegidienberg vom 5 bis 7 Mai wurde der Natur Trail einfach Trail genannt. Die Aufgaben Treppe, Wasserstelle, Seitwärts-Stange, Balancierbalken, Dach, Bogenbrücke, Hängebrücke, Wippe, Baumstammweg, Gasse, Podest und Verladen. Es müssen 8 der angebotenen Hindernisse absolviert werden. Mit diesen Hindernissen versucht man die Gegebenheiten in Gelände nachzustellen.

In diesem Jahr zeigte Renate Daub ihren Nachwuchs von ihrem Missouri Foxtrotter Zuchthengst Gunslinger´s Velvet Vegas. Der gekörte Hengst wird im Ursprungszuchtbuch der Missouri Foxtrotter in Klasse I geführt. 
Mit 3 Jungpferden war sie dabei „Vegas Aces Venus TFR“, „Vegas Aces Kallisto TFR“ und „Laila TFR“.
Im geführten Trail starteten unter anderen auch 4 Foxtrotter, oder besser 3 Foxtrotter und ein Mix. Diese 4 belegten auch die ersten 4 Plätze. Auf Platz 1. kam „Vegas Aces Venus TFR“ mit 8,8 Punkten, Platz 2. Ging an“ Laila“ 1 Jahr alt, Platz 3. an „Vitano“ einen Foxtrotter Mix und auf Platz 4. kam „Vegas Aces Kallisto TFR“ mit 7,6 Punkten. Im gerittenen Trail kam „Vegas Aces Venus TFR“ mit 7.9 auf den zweiten Platz. 
So wie es sich in dem Nachwuchs zeigt, gibt „Gunslinger´s Velvet Vegas” seine ausgesprochen Ruhe, Ausgeglichenheit und Selbstvertrauen an seinen Nachwuchs weiter.

Menü schließen